Literaturempfehlungen

Eine kleine Auswahl an Büchern, die ich allgemein empfehlen kann:
(kleiner Tipp:  auf Amazon sind über jeden Titel ausreichend Infos und Besprechungen verfügbar)

Neu an 1.Stelle ein Buch, das alles moderne Wissen zusammenfasst, was wir selbst tun können, 
um das Bestmögliche für uns an Vorbeugung und Selbstheilung zu fördern:
"Der Selbstheilungscode" - "die Neurobiologie von Gesundheit und Zufriedenheit" von Tobias Esch
(Prof. für Gesundheitsförderung und integrative Gesundheitsversorgung)

dann gleichwertig ein Buch, das auch meine Ansichten über die heutige Medizin und Heilkunst zusammenfasst:
"Wunder wirken Wunder - Wie Medizin und Magie uns heilen" von Eckart von Hirschhausen
Da steht alles drinnen über die "Wunderwelt der Heilkunst".
Ein Buch, das Orientierung gibt: Was ist heilsamer Zauber und wo fängt gefährlicher Humbug an.
Sehr umfangreiches Enthüllungsbuch, das Ihnen in leicht  verständlicher Sprache den vollständigen Durchblick
über die heutige Medizin und Heilkunst bringt.

dann ein kleines feines Büchlein:
" Das Cafe am Rande der Welt " von John Strelecky, eine schöne dt. Neuauflage 2017(32.Auflage 2017)
Eine Erzählung über den Sinn des Lebens.
Fortsetzung: "Safari des Lebens" über die "big five for life" - über die fünf persönlich wichtigsten Ziele im Leben

 noch ein ganz kleines Büchlein, aber mit viel Inhalt - kann einen ganz neuen Aspekt in ihr Leben bringen:
"Das kleine Buch vom achtsamen Leben" von Dr. Patrizia Collard, kurze Auszeiten für weniger Streß, mehr Gelassenheit
und zunehmender innerer Klarheit.

und ein  Buch (2018) über das wichtigste "Medikament" für alles und jeden:
"Beweg Dich! und dein Gehirn sagt Danke" - wie wir schlauer werden, besser denken und uns vor Demenz schützen,
von Dr. Manuela Macedonia. Bewegung als Universaltherapeutikum. Die neuesten Erkenntnisse der Neurowissenschaften gut und verständlich lesbar und
mit vielen persönlichen Anekdoten gewürzt. Ich sage Danke! für dieses Buch.

das vermutlich beste Buch zum Einstieg in das Autogene Training/Selbsthypnose:
"Autogenes Training" von Dr. Hannes Lindemann, "Der bewährte Weg zur Entspannung". Dieses Standardwerk wurde schon
in 20 Sprachen übersetzt und eignet sich als Grundlage für ein Selbststudium. (ps: fast geschenkt um 8,80)

"Intervallfasten" von Dr. Petra Bracht. In diesem Buch auch die Kurzversion des Liebscher&Bracht Bewegungsprogrammes (ersetzt fast die Lektüre der umfangreichen
Bücher "Die Arthrose-Lüge" und "Deutschland hat Rücken". Für den Einstieg allemal ausreichend.
Wer es umfangreicher begründet haben will und alles Möglichkeiten der Schmerztherapie ausreizen möchte:
"Die Arthrose-Lüge" von Liebscher und Bracht

"Der Jungbrunneneffekt - Wie 16 Stunden Fasten ihr Leben verändern" von P.A.Straubinger,  hier geht es um die super Auswirkungen des
Intervallfastens 8/16. Mit vielen zusätzlichen Motivationen für ein gesünderes Leben.

"Cannabidiol - Ein natürliches Heilmittel des Hanfes" von Dr. Iris Pleyer, erschienen im Verlagshaus der Ärzte. 
Das beste Buch für die Einführung in die Heilkräfte des "medizinischen Cannabis" = CBD oder Cannabidiol.
CBD ist nicht berauschend und nicht abhängig machend, sondern wirkt harmonisierend im sogen. Endocannabinoidsystem,
 das so wichtig ist und bisher kaum beachtet wurde. 

zu diese Thema ausserdem ein sehr persönlich geschriebenes Buch des Schmerztherapeuten Dr.Martin Pinsger:
"Dem Schmerz entkommen - so hilft Ihnen die Cannabis-Therapie".
Pinsger leitet ein Schmerztherapiezentrum und schildert seine langjährigen Erfahrungen und lässt auch betroffene zu Wort kommen.
Er legt auch Wert auf die Bedeutung der gesamten Lebensführung und die Eigenverantwortung der Menschen.

weiters sehr empfehlenswert:
  "Autogenes Training" mit CD von Delia Grasberger im GU-Verlag
kurz und bündig, verständlich, alles da, um selbst in die Hypnosetherapie einzusteigen = Selbsthypnose

"Das Kind in dir muß Heimat finden
" von Stephanie Stahl, "Der Schlüssel zur Lösung (fast) aller Probleme".
Sich selbst besser kennen lernen, Konflikte lösen, Beziehungen glücklicher gestalten bzw. retten und auf fast alle Probleme eine Antwort finden.

"IDA - die Lösung liegt in dir"  von Eva-Maria Zurhorst. Die gesammelten Erfahrungen dieser Autorin/Therapeutin als Selbstentwicklungsprogramm,
weil wir alles in uns haben,was wir brauchen, um unser Leben zu entfalten.
Oder: um die Dinge in unserem Leben ohne fremde Hilfe in Ordnung  bringen zu können.

"Der Heilungsweg des Schamanen" von August Thalhamer.   Solange August Thalhamer noch Seminare in Autog.Training,  Psychotherapie +Schamanismus anbeitet,
unbedingt zu empfehlen  ->  s. www.thalhamer-haase.at, für Einzeltherapien seine Frau Rita Haase kontaktieren


interessant auch noch:

"Die Heilkraft von VITAMIN D", wie das Sonnenvitamin vor Herzinfarkt, Krebs und anderen Krankheiten schützt.
von Nikolai Worm,  wenn jemand eine ausführliche Begründung sucht, warum ich Vitamin D fast allen als Grundlagentherapie empfehle.

"Endlich Nichtraucher" - der einfache Weg, endlich mit dem Rauchen Schluß zu machen.
Ein Buch für jeden Noch-Raucher. Aber Achtung - du könntest plötzlich Nichtraucher sein  :-)
von Allen Carr, Goldmann Verlag, ca 10Euro - also 2Packungen Tschik,
und wenn das nicht wirkt:
"Nichtraucher in 120 Minuten" von Jan Becker,
mit Selbsthypnose den Schritt in ein rauchfreies Leben starten.

"Die neue Rückenschule - die effektivsten Übungen"
von der British Medical Association,      sehr anschaulich und günstig, für jeden etwas drinnen,
die herkömmliche Variante der Therapie mit Alltagsanalysen

"Die Heilkraft des Gehens"- "gesunder Rücken,bewegliche Gelenke,starke Füße"  und
"Nie wieder Rückengymnastik" - "falsche Bewegungsmuster auflösen und schmerzfrei leben"
von Wim Luijpers,   Lehrer der Feldenkreismethode. 

"Halbmarathon"  von Andreas Butz, das beste Buch für die Motivation und das Training  
"Das Runner's World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon" 
 sowie  jede Nummer des Laufmagazins Runner's World


"Du kannst schaffen, was du willst" oder "Die Kunst der Selbsthypnose

von Jan Becker,    
"Du kannst schlank sein, wenn du willst" - mit Selbsthypnose zum Wunschgewicht,
ebenfalls von Jan Becker 

"Du bist das Placebo" - "Bewusstsein wird Materie"  oder "Heilen mit der Kraft der Gedanken".
von Dr. Joe Dispenza

und zu guter Letzt:
"5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen"  von Bronnie Ware.
"Einsichten, die Ihr Leben verändern können".   Was zählt im Leben wirklich?
Viele Menschen erkennen erst am Sterbebett, was sie in ihrem Leben gerne anders gemacht hätten.
Die meisten von ihnen bedauern, dass sie nicht den Mut hatten, ihre eigenenWünsche zu verwirklichen,
dass sie zu viel gearbeitet und nicht ausreichend Zeit mit ihrer Familie und den Freunden verbracht haben.........